Jetzt
anfragen
Off-Road Reisen & Automobil Veranstaltungen

Die Legende

am Golf

Noch Plätze frei
experience offroad reisen reiseziele route oman

14.03 - 20.03.2021

Offroad Reisen Oman

Oman

Das wohl abwechslungsreichste und kulturell interessanteste Land der arabischen Halbinsel ist das Ziel dieser 4 x 4-Entdeckerreise. Das Sultanat Oman überrascht mit wild zerklüfteten Hochgebirgen, tiefen Canyons, idyllischen Oasen und der endlosen Weite seiner Sand- und Kieswüsten.

Überall trifft man auf Spuren der über fünftausendjährigen Geschichte als Handelsnation an der sagenumwobenen Weihrauchstraße. Historische Häfen und monumentale Lehmfestungen sind beeindruckende Zeugnisse der bewegten Vergangenheit. Wer jedoch auf den Pisten tiefer in die unberührten Landschaften im Landesinneren vordringen möchte, ist auf Geländefahrzeuge angewiesen.

Von der Hauptstadt Muscat wird entlang des Indischen Ozeans nach Süden gefahren. Über das Gebirge geht es in die Wüste Rub al-Khali. Das sogenannte „Empty Quarter“ ist die größte Sandwüste der Welt. Die scheinbar endlosen Dünenriegel erreichen Höhen von über 200 Meter. Sie übernachten in einem stilvollen Camp inmitten der Wüste. Über sandige Pisten kommst du in die historische Stadt Nizwa und schlenderst über die orientalischen Souks in der Altstadt.

Der nächste Höhepunkt der Allrad-Tour ist die faszinierende Bergwelt. Das Hadschar-Gebirge an der Grenze zu den Vereinigten Arabischen Emiraten ist für seine tief eingeschnittenen Wadis und über 3.000 m hohen Gipfel bekannt. Nach einer Übernachtung am Fuß des Dschabal Schams fahren Sie durch Flusstäler und über abenteuerliche Gebirgspisten zurück nach Muscat.

DEINE REISE AUF
EINEM BLICK

REISEPREIS PRO PERSON

3.580 €


REISEPREIS PRO PERSON

REISEDAUER

7 Tage


REISEDAUER

Fahrzeug

Miet 4x4


Fahrzeug

experience offroad reisen reiseziele oman 01 experience offroad reisen reiseziele oman 03

Highlights Oman

  • Besuch der Altstadt von Muscat
  • Wüstenfahrt durch die Ausläufer des „leeren Viertels“
  • Bergfahrten durch das Hadschar-Gebirge
  • Übernachtung am höchsten Berg des Omans, am Dschabal Schams

Reiseverlauf Oman


Reiseverlauf Oman

1. Tag:

  • Anreise nach Muscat/Oman.
  • Ankunft in der Hauptstadt des Omans und Check-In in einem Hotel in der Innenstadt.
  • Gemeinsames Abendessen in der Altstadt und Hotelübernachtung.

2. Tag:

  • Übernahme der Fahrzeuge und Fahrzeugeinweisung.
  • Fahrt in Richtung Südosten entlang der Küste in Richtung Sur auf dem Highway.
  • Bei dem Küstendorf Fins biegen wir ab in das Al – Hajarash – Sharqiyah Gebirge.
  • Über das Hochplateau des Gebirges fahrt bis nach Ash – Shariq und Fahrt in die Tiefebene und Wüste Rimal Al Wahiba.
  • Bei Al Mintirib werden die Fahrzeuge betankt. Weiter geht es auf Sandpisten in die scheinbar endlose Wüste.
  • Zum Sonnenuntergang erreichen wir unser Camp inmitten der Sanddünen.
  • Gemeinsames Abendessen.

3. Tag:

  • Sandfahrschule und Dünenfahrtag durch die Rimal Al Wahiba.
  • Das Dünengebiet, Rimal Al Wahiba, erstreckt sich über 180 km von Norden nach Süden und ist etwa 80 km breit. Die Flächenausdehnung beträgt rund 12.500 km², so dass genügend Platz vorhanden ist um ausreichend durch die Wüste zu fahren.
  • Am Spätnachmittag Rückkehr zu unserem Wüstencamp, nachdem wir in Al Mintirib die Fahrzeuge wieder voll getankt haben.
  • Abendessen unter freiem Himmel.

4. Tag:

  • Start am frühen Morgen und letzter Tag in Sandwüste und Fahrt in Richtung Südwesten durch die Rimal Al Wahiba.
  • Nach ca. 100 km auf Sandpisten erreichen wir wieder eine Asphaltstraße und fahren in Richtung Norden bis kurz vor Nizwa am Fuße des Berges Jebel Akhar.
  • Weiterfahrt in die Al Hadschar Bergregion. Das Hadschar-Gebirge erstreckt sich ca. 450 Kilometer vom Grenzgebiet des Oman zu den Vereinigten Arabischen Emiraten bis zu seiner östlichsten Landzunge.
  • Übernachtung auf dem Hochplateau auf 2.000 Meter über dem Meeresspiegel.
  • Hotelübernachtung und gemeinsames Abendessen.

5. Tag:

  • Fahrt zurück nach Nizwa und in Richtung Jebel Shams, Omans höchstem Berg. Mit seinen 3.009 Metern Höhe und seinen steilen Felswänden bietet er eines der beliebtesten Fotomotive auf der arabischen Halbinsel.Fahrt zurück nach Nizwa und in Richtung Jebel Shams, Omans höchstem Berg.
  • Besuch der Stadt Nizwa und Rundgang durch die sehenswerte Stadt.
  • Weiterfahrt in Richtung Süden und Durchfahrung des Ad Dachiliyya.
  • Am späten Nachmittag erreichen wir die Stadt Bahla. Besuch der alten Festungsanlage inmitten der Stadt.
  • Am Abend erreichen wir unser Hotel mit Blick in die Ebene.

6. Tag:

  • Start am Morgen und Fahrt zum Wadi Ghul. Das Wadi gilt als eines der schönsten Wadis im ganzen Oman und besticht vor allem durch seine steilen Felswände die mehrere 100 Meter links und rechts in Höhe ragen.
  • Durchquerung des Bergmassivs auf abenteuerlichen Pisten mit wunderschönen Ausblicken und zahlreichen Wadis (Wadi Mistal, Wadi Abiyad, Wadi Bani Kharus, Wadi Bani Awf).
  • Am späten Nachmittag erreichen wir die Küste und wenig später unser Hotel in Muscat.
  • Hotelübernachtung und letztes gemeinsames Abendessen.

7. Tag:

  • Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland oder Anschlussprogramm.

Downloads

Reiseverlauf 2021

Download Reiseverlauf 2021

Reisepreis und Leistungen

Download Reisepreis und Leistungen