Jetzt
anfragen
Off-Road Reisen & Automobil Veranstaltungen

Alles wichtige

rund um Offroad Touren

experience offroad reisen allgemein reise 4

Allgemein | Reise

„Auf der Suche nach dem Westpol“ – unter diesem Slogan bieten wir ein jährlich wechselndes Programm erlebnisreicher 4 x 4-Selbstfahrerreisen zu ausgewählten Destinationen an. Im Vordergrund steht die Freude am unabhängigen Unterwegssein, am Erkunden fremder Länder und Kulturen auch abseits der üblichen Touristenpfade und der Spaß an den Abenteuern und Entdeckungen entlang der Strecke. Um diese Art des Reisens so authentisch und individuell wie möglich zu machen, begrenzen wir die Teilnehmeranzahl auf 14 Personen.

Unsere Reisebegleiter sind erfahrene Globetrotter mit jahrelanger Reiseerfahrung auf allen Erdteilen und Hunderttausenden Pistenkilometern. Durch die Erfahrung unserer Reiseleiter vor Ort und detaillierte Vorbereitungen jeder Tour lernen Sie auch abgelegene und außergewöhnliche Ecken des Erdballs intensiv und erlebnisreich kennen. So bleibt genügend Zeit, neben der Reise auch die Landschaft und die Besonderheiten des jeweiligen Landes zu genießen. Trotzdem gleicht selten eine unserer Offroad-Reisen der anderen; sie werden ständig verändert und verbessert.

Auch wollen wir in der Lage bleiben, bei Bedarf auf neue Situationen vor Ort und eure Wünsche einzugehen. Selbstverständlich setzen wir auch auf Entdeckerfreude und Abenteuergeist bei unseren Mitreisenden. Ohne diesen persönlichen Einsatzwillen sind unsere außergewöhnlichen Touren nicht möglich.

Reise Facts - von Teilnehmerzahl, Notfall bis .....


Reise Facts - von Teilnehmerzahl, Notfall bis .....

Teilnehmerzahl:

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 14 Personen
Einzelreisende: Gerne versuchen wir einen Reisepartner für deine Reise zu finden. Sollte dies nicht möglich sein, berechnen wir den Einzelzimmerzuschlag und ggf. einen Zuschlag für die Einzelnutzung des Fahrzeugs.


Notfall:

Gefahrenvermeidung ist das beste Sicherheitskonzept. Durch defensive Fahrweise, das Meiden gefährlicher Reiseregionen und die Erfahrung von Hunderten absolvierter Reisen schaffen wir einen verlässlichen Sicherheitsrahmen. Für den Fall der Fälle gehören Satellitentelefon und eine umfangreiche Erstversorgungsausstattung zur Erste-Hilfe Ausrüstung.


Umwelt:

Die Offroad-Reisen führen oft durch unberührte Landschaften, deren sensible Vegetation einen rücksichtsvollen Umgang erfordert. Wir als Reisende sind mitverantwortlich für die Schonung und den Erhalt dieser Naturreservate. Für das durch Fahrzeuge bei unseren Reisen entstehende CO₂, sowie für die Anreisen unserer Guides führen wir seit 2018 einen CO2 Ausgleich bei dem zertifizierten Anbieter „Atmosfair“ durch.

Leistungen:*

  • Rundum-sorglos-Reiseleitung durch erfahrene deutschsprachige Tourguides
  • Hotel-, Guesthouse-, Lodge- oder Campübernachtung laut Reiseverlauf
  • Verpflegung: Je nach Beschreibung im Reiseverlauf: Frühstück, Mittagessen (in der Regel als Brotzeit unterwegs) und Abendessen sowie alkoholfreie Getränke während der Mahlzeiten
  • Technisch geprüfte, zuverlässige 4×4-Mietwagen mit Vollkaskoversicherung für jeweils zwei Personen pro Fahrzeug
  • Treibstoffkosten, Fährkosten und Autobahngebühren bei den Mietwagenreisen
  • Sicherungsschein
  • Eintrittspreise für die im Programm beschriebenen Sehenswürdigkeiten*
  • Ausführliche Beratung durch unser Serviceteam vor der Reise

Im Reisepreis nicht enthalten:*

  • Hin- und Rückflug (gerne vermitteln wir für dich passende Flüge)
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Visa

Organisation optionaler Leistungen:

  • Visaservice, Flugbuchungen und Verlängerungsprogramme vor Ort.

*Falls im Reiseverlauf nicht anders beschrieben

..... Off Road Reisen Schwierigkeitsgrade


..... Off Road Reisen Schwierigkeitsgrade

Welche Schwierigkeiten erwarten mich und welche Fahrzeuganforderungen müssen für die Teilnahme an den Reisen erfüllt sein? Um diese Einschätzung etwas zu vereinfachen, haben wir unsere Reisen mit Schwierigkeitsgraden versehen. Dabei ist jedoch immer zu beachten:

Off-Road Tracks

  • Off-Road Tracks unterliegen ständiger Veränderung: Erdrutsche, hohe Wasserstände, Ausschwemmungen, Niederschlag, umgestürzte Bäume … können die Schwierigkeiten erhöhen, günstige Umstände jedoch die Schwierigkeiten auch verringern.

 Subjektivität und Unterstützung

  • Schwierigkeiten sind auch sehr subjektiv – manche, auch erfahrene 4x4 Reisende, haben großen Respekt vor technisch einfachen, jedoch ausgesetzten schmalen Tracks. Andere vor Schlamm, Schnee oder zügig gefahrenen Schotterpassagen. Unsere erfahrenen Guides unterstützen bei den Reisen in den unterschiedlichen Passagen, sodass ein sicheres Weiterkommen und Spaß bei der Bewältigung der Schwierigkeiten gewährleistet ist.

Selbstzweck

  • Unsere Touren sind als Reisen konzipiert. Es geht um das intensive Erleben von Landschaft, Natur und Kultur – dies sehr gerne abseits der Hauptstrecken und in wenig bekannten Gebieten. Dabei scheuen wir nicht vor der Befahrung von anspruchsvollen Strecken zurück. Für uns Off-Road kein Selbstzweck, sondern auf den vorn uns bereisten Routen ein natürlicher Bestandteil des Reiseerlebnisses.

Alternativrouten

  • Falls die Schwierigkeiten einer Tour – sei es durch persönliche Gründe oder äußere Umstände vermieden werden sollen oder Streckenteile unbefahrbar sind, kennen unsere Guides Alternativrouten und Ausweichmöglichkeiten.

Fahrzeugauswahl

  • Die angegebenen Fahrzeuge und Ausstattungen entsprechen unseren Erfahrungen auf den Strecken. Da jedoch das individuelle Fahrkönnen und auch die Bereitschaft evtl. Schäden zu riskieren ein wesentlicher Bestandteil einer möglichen Befahrung darstellen,  ist es im Zweifelsfall sinnvoll, mit uns Rücksprache zu halten. Manchmal kommt ein erfahrener Chauffeur mit einem alten Mercedes PKW genauso weit, wie ein vorsichtiger Lenker eines voll ausgestatteten Expeditionsmobils. 

 

 

Von sehr leicht bis sehr anspruchsvoll


Von sehr leicht bis sehr anspruchsvoll

SG 1 Sehr leicht

  • Fahrzeuge: PKW, SUV, Van, Geländewagen
  • Strecken: geteerte, ein- und auch zweispurige Strecken
  • Erfahrung: keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich
  • Bodenfreiheit: mit geringer Bodenfreiheit befahrbar
  • Bereifung: Standardbereifung

SG 2 Leicht

  • Fahrzeuge: SUV, Van, Geländewagen
  • Strecken: Ungeteerte, aber unterhaltene Strecken, fester Untergrund, keine steilen Anstiege, keine Furten
  • Erfahrung: keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich
  • Bodenfreiheit: etwas Bodenfreiheit nötig
  • Bereifung: Standardbereifung, vollwertiges Ersatzrad empfohlen

SG 3 Mittel

  • Fahrzeuge: 4x4 Vans und Geländewagen
  • Strecken: Präparierte Wege und unpräparierte Pisten, schmale Pisten, weicher Untergrund, schlammige Abschnitte, leicht steinige und felsige Passagen und Furten bis 30 cm
  • Erfahrung: keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich
  • Bodenfreiheit: mind. 18 cm
  • Bereifung: Standardbereifung, vollwertiges Ersatzrad, keine Niederquerschnittsreifen

SG 4 Anspruchsvoll

  • Fahrzeuge: Geländewagen und für das Gelände grundlegend modifizierte 4x4 Vans
  • Strecken: anspruchsvolle Pisten, gelegentlich eng, steile Auf- und Abfahrten, weicher und sandiger Untergrund, felsig und Felsstufen, Furten bis 70 cm, evtl. Kratzgefahr durch zugewachsene Passagen
  • Erfahrung: erste Erfahrungen im Gelände wünschenswert, unsere Guides unterstützen an schwierigen Passagen (weisen ein)
  • Bodenfreiheit: mind. 24 cm
  • Bereifung: offroad Bereifung, vollwertiges Ersatzrad
  • Fahrzeugmodifikation: stabile Abschleppvorrichtung am Fahrzeug, Unterfahrschutz für Motor/ Getriebe

Je nach Destination sind speziell angepassten Modifikationen erforderlich. Bei Rückfragen hierzu helfen wir gerne weiter.

SG 5 Sehr Anspruchsvoll

  • Fahrzeuge: Geländewagen
  • Strecken: Zusätzlich zu dem Genannten: wenig befahrene Pfade, steile und stark ausgewaschene An- und Abstiege, sehr eng, Kratzgefahr durch zugewachsene Passagen, schlammig , matschig und tiefsandig
  • Erfahrung: setzt Erfahrung voraus
  • Bodenfreiheit: erfordert mind. 24 cm
  • Bereifung: AT oder MT Bereifung, vollwertiges Ersatzrad
  • Fahrzeugausstattung: stabile Bergepunkte am Fahrzeug, Unterfahrschutz für Motor/ Getriebe und Tank, Untersetzungsgetriebe, Differenzialsperre, Schnorchel sowie Achs- und Getriebeentlüftung je nach Destination, Seilwinde am Fahrzeug erwünscht