Expertise in über 100 Ländern.

Griechenland

Offroad trifft Antike

06.05. – 14.05.2020 | mehr als 4 Plätze frei

“Griechenland enttäuscht nicht. Die antiken Ruinen sind faszinierend, die Meeresfrüchte so frisch, das Pindos Gebirge und die Gipfel rund um den Olymp so wild und abenteuerlich, die Musik so bezaubernd und der braune Sandstrand so weich.” Ein Land mit so viel Kultur, Charme und Herzlichkeit. Gleichzeitig, ein Land, mit vielen schönen attraktiven Offroad Strecken. Vom Fährhafen in Igoumenitsa starten wir zu einer ungewöhnlichen Entdeckertour durch Griechenland. Zunächst geht es auf Gebirgsstrecken zu den Stränden der Halbinsel Lefkada. Auf dem Peloponnes folgen wir den antiken Verbindungsrouten. Wir besuchen Olympia und den südlichsten Punkt der Halbinsel, das Kap Tenaro. Über Sparta, den Golf von Korinth geht es bis nach Delphi und zu den weltberühmten schwebenden Meteora Klöster. Im Pindos Gebirge werden unsere 4×4 Fahrzeuge noch einmal so richtig gefordert, bevor im äußersten Westen des Gebirges unsere Tour im Vikos Aoos Nationalpark endet. Eine 4×4 Offroad Tour die Kultur, grandiose Aussichten, schlechte Strecken und tiefblaues Wasser miteinander verbindet.

Highlights:

  • Besuch der weltbekannten schwebenden Meteora Klöster
  • Fahrt durch das Pindos Gebirge und den gleichnamigen Nationalpark
  • Arcturos Bear Sanctuary
  • Tzoumerka, Prespa und Parnassos Nationalpark
  • Kulturhighlight “das Orakel von Delphi”
  • Historische Ortschaften und wilde Gebirgsstrecken

Reisepreis: 2.080,- €  

Reiseverlauf

Reisepreis und Leistungen

Verbindliche Reiseanmeldung