Jetzt
anfragen
Off-Road Reisen & Automobil Veranstaltungen

Trans | Portugal | Trail

Eine Offroadreise quer durch Portugal bis an die Algarve

Noch Plätze frei
experience offroad reisen reiseziele route portugal 02

12.08 - 21.08.2022

OFFROAD REISE PORTUGAL 4X4

TRANS | PORTUGAL | TRAIL

Mittelalterliche Burgen und Paläste, Dörfer mit Kopfsteinpflastergassen, herrliche Städte, tolles Essen, eine lange Geschichte, weltberühmte Strände und eine vielfältige, idyllische naturbelassene Landschaft: Das ist Portugal – vielfältig, modern, mondän, ländlich, beschaulich und pulsierend.

Eine Reise durch das unbekannte Hinterland bis zu den weltberühmten Stränden der Algarve. Eine Reise mit einem sehr hohen Anteil an charmanten Schotterstrecken als auch anspruchsvollen Offroadpassagen. Eine Fahrt durch Korkeichen-, Mimosen- und Eukalyptusbäumen. Granitdörfer und Naturparks. Eine Reise, die überrascht. Eine Reise bei der sich die lange Anreise wirklich lohnt. Eine Reise, bei der man sich manchmal wünscht, endlich wieder Asphalt unter den Rädern zu haben. Eine, bei der man denkt, man wäre gerade in Australien, Asien, Mittel- oder Südamerika oder an der Westküste von Nordamerika.

Unsere Tour startet an der portugiesischen / spanischen Grenze in der Region Trás-os-Montes, was so viel bedeutet wie "hinter den Bergen". Kalte Winter wechseln sich hier ab mit sehr heißen Sommermonaten. Auf kleinen ungeteerten Straßen erkunden wir die Region und Portugals einzigen Nationalpark dem Peneda – Geres. Große Granitblöcke laden zum Bouldern ein und blaue Stausee zum ausgiebigen Baden. Wir durchqueren Portugals Weinregion und überqueren den Rio Douro, dem drittgrößten Fluss auf der iberischen Halbinsel, der ein seinen Ursprung in der 897 km entfernten spanischen Provinz Soria hat.

In Mittelportugal erklimmen wir den 1.993 Meter hohen Torre in der Serra da Estrela. Der Berg ist die höchste Erhebung Kontinentalportugals. Über schwungvollen, staubreichen Pisten verlassen wir die Gebirgsregion und kehren zurück an die portugiesische / spanische Grenze. Hier begleiten uns Mittelalterliche Dörfer mit Kopfsteinpflaster, grandiose Wehranlagen in Städten und malerischen Granitdörfern auf Bergen, auf unserem Weg nach Süden. Über die ehemalige Kornkammer Portugals, die Region Alentejo, mit ihren vielen Korkeichen, Oliven- und Getreidefelder, erreichen wir die Algarve.

Beeindruckende Steilküsten und malerische Sandstrände zeichnen die Region aus. Aber auch außergewöhnliche Offroadstrecken. Wir durchstreifen nochmals auf anspruchsvollen Offroadstrecken die Region, steinige Streckenabschnitte wechseln sich ab mit Sandpassagen. Ende unserer Trans | Portugal | Trail Offroad Reise ist die Südwestspitze des europäischen Festlands, das Cabo de Sao Vicente.

Unsere Trans | PORTUGAL | Trail Offroad Reise bieten wir auch als Hoteltour an.

Als Offroad Veranstalter sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und verhalten wir uns in den von uns bereisten Natur- und Kulturräume rücksichtsvoll. Für die von uns veranstalteten 4x4 Touren nehmen wir an einem zertifizierten CO₂ Kompensationsprogramm teil.

Highlights Trans | Portugal | Trail | Camp

  • Anspruchsvolle und abenteuerliche 4x4 Reise durch das Hinterland von Nord- nach Südportugal 
  • Zahlreiche Naturparks mit unterschiedlichen Vegetationen
  • Fahrt durch die ehemalige Kornkammer Portugals und durch die ertragreiche Weinregion im Douro Tal bishin zu den berühmten Stränden der Algarve
  • Kurvenreiche, staubige Streckenabschnitte wechseln sich ab mit interessanten Offroadpassagen
  • 9 Campübernachtungen
  • Geführt von professionellen experience Guides mit vollausgestattetem Begleitfahrzeug
  • Reiseleitung von erfahrenen experience Tourguides
  • 4x4 Mietgeländewagen für maximal 2 Personen
  • Maximal 14 Teilnehmer / 7 Fahrzeuge für individuelles Reiseerlebnis und maximale Flexibilität
  • Landesinformationen, Landkarte und Leihfunkgerät für jedes Fahrzeug 
  • Im Vorfeld individuelle Reiseberatung zu Ausrüstung, Anreise und Verlängerungsoptionen
experience offroad reisen reiseziele portugal highlights 06 experience offroad reisen reiseziele portugal gallery 01

DEINE REISE AUF
EINEM BLICK

Reisepreis pro Person | Beifahrer

1.980 € | 980 €


Reisepreis pro Person | Beifahrer

Reisedauer

10 Tage


Reisedauer

Fahrzeug

Eigener 4x4


Fahrzeug

Reiseverlauf Trans | PORTUGAL| Trail


Reiseverlauf Trans | PORTUGAL| Trail

Off Road Schwierigkeitsgrad: 3-4
Strecke: ca. 1800 km

1. Tag:

  • Individuelle Anreise nach Spanien / Portugal.
  • Anreise bis zum späten Nachmittag auf einen Campingplatz in der Nähe der spanisch / portugiesischen Grenze.
  • Briefing für die Tour und gemeinsames Abendessen.

2. Tag:

  • Fahrt in den Parque Natural de Montesinho.
  • Das idyllische Hochland mit seinen riesigen Kastanienbäumen, Eichenwäldern und tiefen Schluchten stellt die eindrucksvolle Kultur – und Naturlandschaft der Tras – os – Montes dar.
  • Wir durchfahren den Naturpark auf Nebenstrecken.
  • Campübernachtung in der Region rund um Braganca.

3. Tag: 

  • Fahrt entlang der portugiesischen / spanischen Grenze.
  • Wir erreichen den Parque Natural do Douro Internacional. Der 122 km lange Park mit seinen tiefen Tälern sowie dichte Eichen- und duftende Kiefernwälder prägen hier die Landschaft.
  • Campübernachtung in der Region.

4. Tag: 

  • Weiterfahrt durch die Region.
  • Auf kleinen Nebenstrecken erkunden wir weiter diese außergewöhnliche Region.
  • Am Abend erreichen wir die südwestlichsten Punkt des Nationalparks.
  • Campübernachtung.

5. Tag: 

  • Fahrt in Richtung Süden und in den Parque Natural da Serra da Estrela, Portugals ältestem Naturschutzgebiet. In der Mitte des Parks erhebt ist Portugals höchster Berg auf dem Festland – der Torre mit 1.993 m.
  • Kleine Panoramastrecken führen vorbei Heideflächen, Steingipfeln und Geröllfeldern.
  • Wir folgen ungeteerten Nebenstrecken in Richtung Südwesten.
  • Campübernachtung.

6. Tag:

  • Start am frühen Morgen.
  • Auf Nebenstrecken erkunden wir die Region Beira Baixa.
  • Abgelegene kleine Ortschaften und kleinste Verbindungsstraßen prägen die Region mit seinen ausgedehnten Landgütern und bescheidenen Bauerndörfer.
  • Wir überqueren den Rio Tejo und fahren auf kleinen Wegen durch den Nationalpark Serra de Sao Mamede.
  • Am Abend erreichen wir unseren Campplatz. 

7. Tag:

  • Weiterfahrt in Richtung Süden und entlang der portugiesischen – spanischen Grenze.
  • Wir besuchen die Stadt Elvas mit seiner weltweiten größten Bollwerk - Befestigungsanlage.
  • Ab Abend erreichen wir Momsaraz und dem Stausee Alqueva.
  • Wir übernachten in der Nähe des Stausees auf einem Campplatz.

8. Tag: 

  • Weiterfahrt entlang des Stausees und Durchquerung der landwirtschaftlichen Alentejo Region. Große Kornfelder, Korkeichen- und Olivenbaumwälder begleiten uns auf dem Weg in Richtung Atlantikküste.
  • Am Abend erreichen wir die Atlantikküste.
  • Campübernachtung.

9. Tag:

  • Unser letzter Fahrtag führt uns entlang der Küste in Richtung Süden.
  • Wir erreichen die schönsten Strände Portugals und die besten Hot Spots für Wellenreiten. Am späten Nachmittag erreichen das Cabo de Sao Vicente, Europas südwestlichstem Punkt.
  • Campingplatzübernachtung an der Algarve.
  • Gemeinsamer Abschlussabend.

10. Tag: 

  • Individuelle Rückreise.

Downloads

4x4

Reiseverlauf 08 | 2022

Download Reiseverlauf 08 | 2022

Reisepreis und Leistungen

Download Reisepreis und Leistungen