Jetzt
anfragen
Off-Road Reisen & Automobil Veranstaltungen

Pyrenäen | Transpirenaica Ost

Spektakuläre Landschaften und 4x4 Offroad Tracks

Noch Plätze frei
experience offroad reisen reiseziele route pyrenaeen tranpirenaica 01

25.06 - 02.07.2022
22.08 - 29.08.2022

Offroad Reise Pyrenäen 4x4

Tranpirenaica Ost

Spektakuläre Schluchten, bezaubernde Bergseen und imposante Talkessel gehören ebenso zum Bild in den Pyrenäen wie trutzige Burgen, beeindruckende Nationalparks wie der Parc Natural de l´Alt Pirineu oder der Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici.

Das Gebirge zwischen Mittelmeer und Atlantik bietet eine landschaftliche Vielfalt und grandiose Kontraste. So ist der Osten der Pyrenäen verwöhnt von der Sonne, was sich widerspiegelt in der Stimmung und Lebensart der Bevölkerung. Das zentrale Gebirge, mit dem Zwergenstaat Andorra, fasziniert dagegen mit seinen atemberaubenden Parks, Seen und abgeschiedenen Tälern und wilden Offroadstrecken.

Wir starten mit unserer Pyrenäen Transpirenaica Ost nahe der franzöischen / spanischen Grenze. Schon nach wenigen Kilometern geht es über Schotterpisten in die ersten Ausläufer der Pyrenäen. Erste Hochalpine Gipfel zeigen sich am Horizont. Über den Nationalpark Capçaleres del Ter i del Freser und die ersten Pässe jenseits von 2.000 Meter gelangen wir nach Andorra mit seinem imposanten Pic Negre. Zu unserer Reisezeit können hier noch Schneefelder die Szenerie beeinflussen. Nach Kultur und eventueller Shopping Erlebnisse, folgen wir den Spuren der alten Schmugglerpfaden. Es folgen steile Auf- und Abfahrten und wilde Gebirgsbäche in dem teilweise schroffen Gebirge. Dabei verlassen wir das sonnenverwöhnte Katalonien und erkunden auf einsamen Strecken die Region Aragonien. Es folgen weitere Nationalparks und alle verbindet miteinander beeindruckende 4x4 Tracks und Panoramastrecken. Begleitet werden wir durch kulturelle Sehneswürdigkeiten, Laubwälder mit großen Buchen und Eichen, Nationalparks in denen Gämse und Hirsche paradisische Lebensbedingungen haben.

Nach 7 Tagen endet unsere Reise in Region rund um Girona. Die Pyrenäen 4x4 Offroad Tour ist eine gesunde Mischung aus – Kultur, Abenteuer, wilde Berge, Panoramastrecken und ausgewählten 4x4 Passagen.

Unsere Pyrenäen | Tranpirenaica Ost Offroad Reise bieten wir auch vom 22.08. - 29.08.2022 als Camptour an.

Als Offroad Veranstalter sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und verhalten wir uns in den von uns bereisten Natur- und Kulturräume rücksichtsvoll. Für die von uns veranstalteten 4x4 Touren nehmen wir an einem zertifizierten CO2 Kompensationsprogramm teil.

experience offroad reisen reiseziele pyrenaeen highlights 04 experience offroad reisen reiseziele pyrenaeen highlights 02

Highlights Pyrenäen | Tranpirenaica Ost

  • Maximal 12 Teilnehmer
  • 7 landestypische Hotelübernachtungen inklusive Frühstück, Lunch und Abendessen
  • Im Vorfeld individuelle Reiseberatung zu Ausrüstung, Anreise und Verlängerunsoptionen
  • Informationsmaterial und Leihfunkgerät für jedes Fahrzeug
  • Zahlreiche Naturparks mit unterschiedlichen und Vegetationen
  • Besuch des Andenstaates Andorra
  • Kurvenreiche Streckenabschnitte
  • Geführt von professionellen experience Tourguides mit vollausgestattetem Begleitfahrzeug
  • Schmugglerpfad und schwindelerregende 4x4 Hochgebirgespassagen

Deine Reise auf

einen Blick

Reisepreis

2.580 €


Reisepreis

Reisedauer

8 Tage


Reisedauer

Fahrzeug

Eigener 4x4


Fahrzeug

Reiseverlauf Pyrenäen | Transpirenaica Ost


Reiseverlauf Pyrenäen | Transpirenaica Ost

1. Tag:

  • Individuelle Anreise nach Spanien.
  • Wir treffen uns in dem malerischen Ort Maçanet de Cabrenys in einem Hotel.
  • Tourbesprechung und gemeinsames Abendessen in unserem Hotel.

2. Tag:

  • Fahrt entlang des Stausees Panta de Boadella.
  • Der Streckenverlauf führt uns etwas südlich der französisch / spanischen Grenze in Richtung Westen.
  • Südlich des Naturparks „Capçaleres del Ter i del Freser“ überqueren wir den ersten Pass jenseits der 2.000 Meter.
  • Gegen Abend erreichen wir Ribes des Freser inmitten der fantastischen Bergwelt.
  • Hotelübernachtung und Abendessen in der Stadt.

3. Tag:

  • Unsere Tour führt weiter entlang der Pyrenäen.
  • Über die kleine Grenzstadt Puigcerdà geht es in die Bergwelt der südlichen Cerdanya mit grandiosen Ausblicken in die Serra de Cadi.
  • Am späten Nachmittag machen wir uns an den Aufstieg zum Grenzverlauf von Spanien und Andorra mit Blick auf den Mount Pic Negre.
  • Fahrt nach Andorra und Hotelübernachtung in dem kleinen Pyrenäenstaat.

4. Tag:

  • Wir erklimmen wieder die Berge und verlassen Andorra.
  • Über die legendäre Carreterra de Tor und des bekannten Schmugglerpfades geht es Offroad steil bergab in den Parc Natural de l´Alt Pirineu und an den Rand des Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici.
  • Beide Naturparks sind geprägt von Seen, Sturzbächen, Wasserfällen, Steinwüsten, rauhen Gipfeln und dichten Wäldern.
  • Wir übernachten in La Guingueta d´Aneu in einem schönen Landhotel.
  • Abendessen in dem Landhotel.

5. Tag:

  • Fahrt in den Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici.
  • Entlang des Berges Montsent de Pallars führt uns die Route über eine der interessantesten Hochgebirgsstrecken der Pyrenäen, an deren Ende uns 27 Kehren und 1.000 Höhenmeter auf uns warten.
  • Canyons, Höhenzüge und Bergpässe würzen diese beeindruckende Fahrt durch die Hochpyrenäen.
  • Über das Vall de Fosca erreichen wir am späten Nachmittag den Embalse de Escales und die am nördlichen Ende des Stausees gelegene sympathische, kleine Stadt El Pont de Suert.
  • Hotelübernachtung und Abendessen in der Altstadt.

6. Tag:

  • Wir fahren entlang des Stausees in Richtung Süden.
  • Über die Serra de Gurp erreichen den Pantá de Antoni und den westlichen Teil der Serra de Boumort.
  • Die Sierra de Boumort, die Sierra de Carreu, die Sierra de Cuberes und die Sierra de Batsacans umfassen ein 13.000 Hektar großes zusammenhängendes Naturschutzgebiet.
  • Am Abend erreichen wir die Ausläufer der Serra de Cadi.
  • Hotelübernachtung und gemeinsames Abendessen im Hotel.

7. Tag:

  • Fahrt entlang der Serra de Cadi bzw. des Parque Natural del Cadí-Moixeró.
  • Kulturelle Geheimnisse, eine besondere ländliche Architektur, die Laubwälder mit ihren großen Eichen und Buchen und die große Population von Gämsen zeichnen diese wunderschöne Region aus.
  • Über die Region El Cattlarás und die Serra Sant Marc, erreichen wir am Abend die Stadt Ripoll und das im 8. Jahrhundert erbaute Kloster Santa María.
  • Abschlussabend und Übernachtung in der Stadt.

8. Tag: 

  • Letztes gemeinsames Frühstück und individuelle Abreise.

 

Downloads

Reiseverlauf Hotel | Juni

Download Reiseverlauf Hotel | Juni

Reisepreis und Leistungen | Hotel

Download Reisepreis und Leistungen | Hotel

Reiseverlauf Camp | August

Download Reiseverlauf Camp | August

Reisepreis und Leistungen | Camp

Download Reisepreis und Leistungen | Camp