Expertise in über 100 Ländern.

Transeurasia Weltrekordfahrt

Das Team von experience hat es wieder geschafft!

1999 gingen Matthias Göttenauer und Andreas Renz auf Rekordfahrt auf der Pan Americana. Mit einem Multivan Syncro TDI fuhren sie auf der Pan Americana Route von Alaska bis nach Feuerland in 15 Tagen, 14 Stunden und 6 Minuten und stellten damit einen Guinness Weltrekord auf, der bis heute seine Gültigkeit hat.

Jetzt, zehn Jahre später, waren sie wieder auf Rekordjagd: Mit dem neuen Caddy Maxi Life 4MOTION* durchquerten sie den Eurasischen Kontinent. Von Lissabon im Westen Portugals fuhren sie exakt 15.408 Kilometer bis nach Magadan im äußersten Osten Russlands. 8 Tage, 13 Stunden und 30 Minuten brauchte das Team, um mit dem Allradfahrzeug acht Länder und elf Zeitzonen zu durchqueren und stellten damit wieder einen einzigartigen Weltrekord auf. Ein Weltrekord für die längste durchgehende Landstrecke, die man in west-östlicher Richtung auf einem Kontinent zurücklegen kann.

Die interessantesten Zahlen und Fakten zur Caddy Maxi Life 4MOTION* Rekordfahrt mit Matthias Göttenauer und Andreas Renz haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Die Weltrekordfahrt in Zahlen:

Länge: 15.408 km
Durchquerte Länder: Portugal, Spanien, Frankreich, Deutschland, Polen, Litauen, Lettland, Russland
Dauer: 205,5 Stunden (8 Tage, 13 Stunden, 30 Minuten)
Zeit in Bewegung: 186,5 Stunden
Zeit im Stand: 19 Stunden (davon Anteil Fähre über den Aldan 5 Stunden 40 Minuten, Reifenreparatur und Check 2 Stunden 40 Minuten, Grenze zu Russland 2 Stunden 25 Minuten)
Durchschnittliche Standzeit pro Stunde ohne Fähre, Reifen und Grenze: 2 Minuten 30 Sekunden
Durchschnittsgeschwindigkeit: 82,5 km/h
Maximale Höhe: 1.373 Meter
Anstieg insgesamt: 96.322 Meter = 11.252 Meter pro Tag (= 1,3 Mount Everest pro Tag)
Längste Fahrstrecke pro Tag: 2.882 km (Lissabon – Berlin)
Reparaturen: 2 x Felge, 3 x Reifen, keine Defekte am Fahrzeug
Höchsttemperatur: +31° portugiesische/spanische Grenze
Tiefste Temperatur: -12° bei Susuman/Russland (auf der “Road of Bones”)